Regionaler Planungsverband Vorpommern | Regionalbudget Vorpommern – Änderung der Konditionen
17432
post-template-default,single,single-post,postid-17432,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Regionalbudget Vorpommern – Änderung der Konditionen

Regionalbudget Vorpommern – Änderung der Konditionen

Ab sofort können Antragsteller ihre Regionalbudgetprojekte mit 50.000,- Euro Fördermitteln aus der GRW planen. Die finanzielle Unterstützung wir im Rahmen der Projektförderung als Anteilfinanzierung in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses gewährt. Die Höhe beträgt bis zu 80 % der förderfähigen Ausgaben. Wer sein Projekt kurzfristig zur Umsetzung bringen will, sendet seine Projektidee bis spätestens 30.11.2020 an die Regionalmanagerin in der Geschäftsstelle des Regionalen Planungsverbandes Vorpommern: dorit.hahn [@] afrlvp.mv-regierung.de.

Hier finden Sie die aktualisierte Handreichung sowie das Antragsformular zur Antragstellung und die Checkliste zu den Bewilligungskriterien für die Bewertung der Projekte innerhalb der Verbandsgremien.

Weitere Informationen zum Regionalbudget finden Sie auf dieser Internetseite unter der Rubrik Projekte.